Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Foto: Georg LukasFoto: Georg Lukas

Foto: Georg LukasFoto: Georg Lukas

Rolfs enge Verbindung zur Pop- und Rockmusik begann mit der Schülerband „LANCELOT“ in den 70er Jahren, wo „Melodic Rock“ in ohrenbetäubender Lautstärke gemacht wurde. Während des Studiums in den 70er und 80er Jahren spielte Rolf in der Altenaer Cover-Band „The Look“ und in der Rockband „Bridge“, wo in erster Linie eigenes Songmaterial gespielt wurde. 2002 gründete Rolf die „Breitbänd“, in der Musiker aus unterschiedlichsten Bereichen und Stilrichtungen zusammen trafen. Hieraus entstand das „Bright Chamber Orchestra“ (BCO), das Pop-Musik mit klassischem Unterton präsentierte. Seit 2007 leitet Rolf die Pop-Gruppe „Doubletrack“. Darüber hinaus spielt er seit einigen Jahren als Pianist bei der Elvis-Cover-Band „The Fellows“ und der Deutsch-Rock-Band „Tobogan“. Gerne tritt Rolf auch als Begleitmusiker bekannter  Sängerinnen auf, wie z. B. Doro Kirsch oder Alexandrina Simon. In den 90er Jahren entstand die multimediale Show „New York 59. Straße“, in der Beate Freis auf dem Tenor-Saxofon einen Tag im Leben einer Straßen-Musikerin vor der beeindruckenden New Yorker Kulisse spielt. Darüber hinaus rief Rolf 2018 das Projekt „In 90 Minuten um die Welt“ ins Leben, eine Bühnenshow mit bekannten Liedern aus aller Welt und selbstkomponierter „Reisemusik“.

Doubletrack bei Auftritt mit spanischen Gastmusikern 2011Doubletrack bei Auftritt mit spanischen Gastmusikern 2011

Am 07. Oktober 2018 wurde das neue Projekt vorgestellt: Zusammen mit der Sängerin Amal Sokrate, Schlagzeugerin Sabine Schürmann und Bassist Norbert Walde reisten wir in 90 Minuten um die Welt. Natürlich mit Musik!